Herrgott auf Sommertour
Kuehe

Auch in diesem Jahr war Christian Herrgott während der Parlamentsferien in seinem Wahlkreis unterwegs. Neben industriellen Unternehmen, wie Triptis Porzellan, besuchte er Handwerksbetriebe, die Polizeidienststelle in Pößneck, das Freibad in Triptis, den Zweckverband Abfallwirtschaft Saale-Orla, das Autohaus Hofmann in Triptis sowie Pfarrer Christoph Backhaus, der seit Frühjahr für das Kirchspiel Knau zuständig ist. Auch ein Besuch des Ferienhofes Wolschendorf in Köthnitz sowie eines landwirtschaftlichen Betriebes stand auf dem Terminplan. "Aufgrund der schwierigen Zeit während der Coronakrise, war es mir besonders wichtig mit Unternehmen, Betrieben und Institutionen aus den verschiedensten Bereichen in Kontakt zu treten, um die Anliegen und Probleme vor Ort zu erfahren", so Christian Herrgott. Am Ende seiner Sommertour konnte Herrgott trotz der gegenwärtig besonderen Herausforderungen ein positives Fazit ziehen."Ich bin stolz darauf, dass sich die Menschen in unserer Heimat den verschiedenen Schwierigkeiten mit viel Engagement entgegenstellen, Probleme meistern und optimistisch in die Zukunft blicken. Hierbei werde ich auch zukünftig meinen Beitrag leisten."

Sommertour 1
Sommertour 2
Sommertour 3